Fila x Pokémon: Sneaker-Kollaboration angekündigt

Ein Blick auf die Fila x Pokémon Kollektion.

Sportartikelhersteller Fila hat seine neue Pokémon-Kollektion vorgestellt. Unter Fila x Pokémon wird das Klassiker-Modell „Court Deluxe“ vom Look der ersten Pokémon-Generation verzaubert. Die Sneaker wird es in fünf verschiedenen Ausführungen geben: Pikachu, Glumanda, Bisasam, Schiggy und Pummeluff. Mehr dazu findet ihr auch auf dem offiziellen Instagram-Account von Fila Korea.

Leider wird es die Kollaboration vorerst nur in Südkorea geben. Ob es die Schuhe auch hierzulande irgendwann in den Verkauf schaffen ist bisher nicht bekannt. Wer nicht warten und hoffen möchte, für den haben wir ein paar alternative Möglichkeiten rausgesucht (ohne Garantie, dass diese auch funktionieren). Aber in diesem neumodischen Internetz lassen sich einige Shopping-Helfer finden, über die ihr online Produkte aus Südkorea kaufen und euch zuschicken lassen könnt. Zumindest in der Theorie. Wir haben ein bisschen für euch recherchiert, unten findet ihr eine Auflistung verschiedenster Anbieter.

Fotos vom offiziellen Fila Korea Instagram-Account.

Fila x Pokémon in der Vergangenheit

Die Court Deluxe in der Pokémon-Variante sind nicht die ersten Veröffentlichungen der Kollaboration. Schon vorher wurden Sneaker vom Modell Classic Kicks B im Pokémon-Look angekündigt. Darüber hinaus Caps, Taschen und mehr, um das sportliche Pokémon-Outfit komplett zu machen. Was haltet ihr von dieser Zusammenarbeit, würdet ihr einen der Artikel im Alltag tragen?

Fotos vom offiziellen Fila Korea Instagram-Account.

Wie ihr Ware aus Südkorea nach Deutschland bestellen könnt

Zu diesen Anbietern gehören KoreanBuddy, AVECKO oder PinkBox. Die Seiten funktionieren größtenteils gleich: man sucht sich in einem koreanischen Onlineshop den Artikel, den man gerne bestellen möchte und gibt diese Bestellung an einen der jeweiligen Anbieter weiter. Diese kaufen, wenn möglich, das gesuchte Produkt und schicken es direkt zu einem nach Hause. Auf ihrer Webseite schreiben PinkBox, dass sollte ein Artikel online nicht zur Verfügung stehen, sie auch in den Geschäften vor Ort schauen. Für den Service wird meist ein bestimmter Prozentsatz auf den Preis der Ware addiert. AVECKO nimmt beispielsweise eine Handling Fee von 10%. Hinzu kommen zuletzt die Versandkosten, die sich je nach Anbieter nochmal bei um die 13 Euro pro Kilo bewegen.

Nochmal der Hinweis: wir können nicht garantieren, dass ihr die Fila x Pokémon Sneaker über eine der oben genannten Seiten wirklich bekommen könnt. Sicherlich werden sie sehr gefragt und schnell ausverkauft sein. Außerdem haben wir selbst noch keine dieser Seiten genutzt und können für keinen Service oder Qualität garantieren, wir wollten lediglich ein paar Möglichkeiten für auch auflisten, solltet ihr in Zukunft nicht mehr ohne Pokémon-Sneaker leben können (we feel you).

Written By
More from Sophia

Von übernatürlichen Körpern und unrealistischen Erwartungen

Body Positivity ist auf dem Vormarsch. Ist das Thema jetzt schon in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.