Level Complete: Mai 2018

Achievement Unlocked: Monatsrückblick Mai 2018

Und ein weiterer Monatsrückblick, den wir schreiben. Leider ist der vergangene Monat ein trauriger für die deutsche Blogosphäre. Einige Blogs hat die neue DSGVO in die Knie gezwungen, sodass sie nun (vorerst) dicht gemacht haben. Im letzten Monatsrückblick haben wir euch ja schon darauf vorbereitet, dass wir uns im Mai hauptsächlich der DSGVO widmen, um Red Riding Rogue eben nicht abschalten zu müssen. Somit sind wir noch immer online!

Der Monat auf Red Riding Rogue

Trotz der Umstellung haben wir es dennoch geschafft drei Artikel zu veröffentlichen. Zwei sehr kleine, einmal zu der tollen Aktion, die Overwatch gestartet hat. Helping those in Need. Overwatch-Spieler konnten während des Events den exklusiven und legendären Pink Mercy Skin für rund 15 Euro erwerben. Der komplette Erlös von über 10 Millionen US-Dollar wurde an die Breast Cancer Research Foundation gespendet. (Außerdem macht es echt Spaß, mit einem Magical Girl über die Map zu gleiten.) Ebenfalls einen Grund zum Feiern hatte Shonen Jump. 50 Jahre gibt es die beliebte, japanische Manga-Zeitschrift mittlerweile. Aus diesem Anlass wurde eine exklusive Shirt-Kooperation gemeinsam mit UNIQLO ins Leben gerufen. Noch immer könnt ihr auch im deutschen Online Shop Shirts aus der UNIQLO x Shonen Jump Kollektion kaufen.

Gehaltvoll wurde es vergangenen Monat mit Larissias Artikel „Let’s talk about Sex, baby“. Ausführlich beschreibt sie das Phänomen des male gaze, was dieser Begriff überhaupt bedeutet und wie man Frauen sonst noch auf der Leinwand darstellen kann, ohne damit nur ein gezielt männliches Publikum anzusprechen und eye candy zu liefern.

Aber auch sonst hat sich einiges auf Red Riding Rogue getan. Während wir die Seite für kurze Zeit offline genommen haben, um sie im Rahmen der DSGVO für euch anzupassen, haben wir außerdem ein paar kleine Änderungen an der Seite selbst vorgenommen. Zum einen haben wir unten im Footer die Spalte mit den neuesten Kommentaren rausgenommen (die ihr übrigens noch immer in der Sidebar jedes Artikels auffinden könnt) und haben sie gegen ein Blogroll ersetzt. Die Sidebar wurde außerdem ein wenig ergänzt. Dort findet ihr nun immer aktuelle Amazon-Empfehlungen von uns, die ihr per Klick direkt über unseren Ref-Link (vor)bestellen könnt. An dieser Stelle nochmal zur Erklärung: kauft ihr über unseren Partnerlink ein, zahlt ihr dadurch keinen Cent mehr auf eure Bestellung. Während der Preis komplett gleich bleibt, bekommen wir beim abgeschlossenen Kauf jedoch eine kleine Provision. Diese Provisionen werden gesammelt und ab einem bestimmten Mindestbetrag in Form eines Amazon-Gutscheines an uns ausgezahlt. Diese Amazon-Gutschriften werden wir ausschließlich in Red Riding Rogue investieren, indem wir davon Quellmaterial für unsere Artikel kaufen. Ref-Links findet ihr auch in jedem unserer Artikel, wenn wir auf ein Produkt verlinken (Partnerlinks sind jedes Mal auch als solche gekennzeichnet). Wenn ihr uns also indirekt finanziell unterstützen wollt, schaut euch unsere Empfehlungen an oder nutzt unseren Amazon-Link (den ihr auch immer auf unserer Support-Seite findet) für eure sonstigen Einkäufe. Vielen Dank. ♡

Unsere Empfehlungen

Den Anfang macht diesmal der SPIEGEL Online. „Realistische Brusthaarbewegungen scheinen wichtiger als komplexe Frauenfiguren“, mit diesem Zitat wird der Artikel von Matthias Kreienbrink eingeleitet, in dem es über Frauen in der Gamesbranche geht. Eine kurze Einleitung bietet der Beitrag, bis er direkt in die fünf verschiedenen Interviews aufgegliedert wird. Matthias hat unter anderem mit Melanie Taylor, Lead Artist bei Osmotic Games, Maxi Gräff, Communications Managerin bei Xbox und Lisa Fleischer, Redakteurin bei Giga Games gesprochen.

Fabian Fischer hat auf Zockwork Orange einen sehr interessanten Artikel zu Ludonarrative Synthese geschrieben:

„Interaktive Geschichten wiederum tun gut daran, spielerische Mechanismen konsequent zur Unterstützung der vermittelten Botschaften einzusetzen. Versuchen beide Seiten, gleichermaßen zu führen, werden sie sich gegenseitig auf die Füße treten.“

Seid ihr nach dieser Leseprobe angefixt, solltet ihr euch unbedingt auch den restlichen Beitrag anschauen.

Zu guter Letzt sind wir auf Trallafittibooks von Nicci auf die Aktion „Meine Weltraum-Crew“ aufmerksam geworden, die Jule aka Miss Foxy Reads ins Leben gerufen hat. Anlässlich zum kürzlich angelaufenen Solo-Film soll man sich seine eigene Weltraum-Crew zusammenstellen. Die Figuren müssen dabei nicht aus dem Star-Wars-Universum kommen und können auch aus dem privaten Umfeld stammen. Nicci hat schon einen super Beitrag geleistet, wie eine Crew aussehen könnte. Nun sind wir auch angefixt und werden ebenfalls in den kommenden Wochen an der Aktion teilnehmen!

Instagram Monatsrückblick Mai 2018
Diesmal in unserem Instagram-Monatsrückblick und in unserem Empfehlungen dabei: das Harvest-Moon-Erinnerungsstück von Maxine (@maxplaysgames_), wie hab ich dieses Spiel früher als Kind geliebt! Insomnie Nostalgeek (@insomnie_nostalgeek) freut sich hingegen über die neuesten Pokémon-Ankündigungen von Nintendo. Sophia (@zero_three_six) schwelgt hingegen noch ein wenig in The Witcher 3. Vergesst natürlich nicht auch noch uns (@redridingrogue) auf Instagram zu folgen, wenn ihr schon dabei seid!

Dankeschön!

Wir möchten uns diesmal ganz herzlich bei euch bedanken, für all eure lieben Worte, auch zum Thema DSGVO. Es ist leider sehr traurig zu sehen, wie viele Blogs nun eben doch den Stecker gezogen haben. Eure Worte und eure Unterstützung haben uns natürlich mit motiviert, diese Hürde anzugehen und die Seite dementsprechend umzugestalten (wenn auch mehr hinter den Kulissen). Das war für uns dann doch relativ einfach, da wir zuvor schon auf möglichst wenig Tracking geachtet haben. Funktionen wie Gravatar wurden nun rausgeschmissen, Google Tracking oder dergleichen haben wir ohnehin nie genutzt. Dennoch war es etwas aufwändig, sich erstmal in die ganzen neuen Spielregeln einzulesen. Wir freuen uns sehr, nun auch nach dem 25. Mai und dem Eintreten der DSGVO für euch da sein zu können.

Red Riding Rogue auf Instagram

Auch wenn mit der DSGVO nun ein großer Batzen abgearbeitet ist, liegt noch einiges vor uns im Juni. Zum einen wird vom 9. auf den 10. Juni, von 12 Uhr bis 12 Uhr 24 Stunden durchgehend, der zweite Aid Raid auf Twitch stattfinden. Aid Raid ist ein Charity Event, dass mit von Sophia gegründet und organisiert wird. Solltet ihr an dem Wochenende Zeit haben, dann schaut doch rein und unterstützt den guten Zweck! Diesmal werden Spenden für die Stiftung Hänsel+Gretel gesammelt, die sich für Kinder und Opfer sexueller Gewalt sowie deren Angehörigen einsetzt. Außerdem gibt es natürlich auch einiges an Unterhaltung und Gewinnspielen für euch. Eine weitere bunte Wundertüte hält die E3 für uns bereit. Was sind eure Hoffnungen für dieses Jahr? Wir sind jedenfalls sehr gespannt, welche Themen uns dieses Mal zum Schreiben angeboten werden.

Written By
More from Sophia

Die Waffen einer Frau

Unter »den Waffen einer Frau« verstehen wir hauptsächlich gewisse Wesens- und Körperzüge...
Read More

4 Comments

  • Hey!
    Ich finde es toll, dass ihr nicht auch dicht gemacht habt.
    Meiner Meinung nach war das alles relativ gut umsetzbar und ich finde es sehr schade, dass so viele Menschen ihre Blogs geschlossen haben.
    Dadurch, dass ich an WordPress gebunden bin und nicht selbst hoste, kann ich viele Dinge eh nicht beeinflussen. Aber man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen. Und wenn man das, was man machen kann, umgesetzt hat, sollte fürs Erste alles gut sein. 🙂

    Vielen Dank für die Verlinkung! Zwar ist das SOLO Gewinnspiel schon vorbei, aber falls ihr dennoch an der Weltraum Crew Aktion teilnehmt bin ich wahnsinnig gespannt auf euren Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Ja. Der größte Aufwand war gefühlt eher dahinter zu steigen, was man nun alles beachten muss, als das Ganze dann auch umzusetzen. Zumindest ging das uns so, da spielt natürlich mit, dass wir auch noch nicht so lange existieren. Bei Blogs, die schon einige Jahre bestehen, kann ich mir vorstellen, dass es vielleicht erstmal ein Akt war. Aber der lohnt sich ja auch.

      Fand es sehr schade, wie viele Blogs in meiner Lesezeichenliste mittlerweile entweder im Wartungsmodus sind oder ganz weg sind…

      Finde die Idee der Crew auch super lustig und bin ebenfalls gespannt, was Larissa da antworten würde. Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall noch teilnehmen und Larissa als ebenso großer Star-Wars-Fan sicherlich auch! 😀

      • Das stimmt, aber zum Glück hab es viele hilfreiche Beiträge, die mir bei der Umsetzung gut geholfen haben 🙂
        Ohne hätte ich auch nicht gewusst, was muss und was eher nicht.

        Ich bin mal gespannt, in meinen Listen gibt es auch einige, die aktuell auf privat gestellt sind. Vielleicht kommen die ja bald wieder..

        Ach cool, ich freue mich auf jeden Fall sehr auf eure Beiträge <3

  • Vielen Dank für die Erwähnung <3
    Fabian schreibt wirklich tolle, informative Artikel, leider gehen so lange, tiefgehende Analysen im Web oft schnell unter, da hilft so ein Hinweis total 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.