Level Complete: August 2018

Der Monat und damit auch gefühlt der Sommer sind vorbei. Mit der gamescom wurden uns nochmal einige Eindrücke mit auf den Weg gegeben, während der Herbst in den Startlöchern steht: die passende Zeit sich mit Büchern, Filmen und Videospielen unter der Decke zu verkriechen. Doch bevor das passiert, wollen wir nochmal den August gemeinsam mit euch Revue passieren lassen in unserem Monatsrückblick.

Der Monat auf Red Riding Rogue

Durch die gamescom war die eine Hälfte von uns etwas eingespannt, ist der August der arbeitsintensivste Monat. Dafür hat Larissa ordentlich in die Tasten gehauen mit ihrem Beitrag „Fanfiction und Weiblichkeit – Mehr als nur Kindergeschichten“. Wer bisher nichts mit dem Begriff Fanfiction anfangen konnte oder darin vielleicht auch nur mehr oder weniger Schmuddelgeschichten für Frauen sah, der sollte sich diesen Artikel unbedingt näher anschauen. Larissa bereitet nicht nur wunderbar das Thema Fanfiction auf, sondern fächert es auch aus in seine verschiedenen Sub-Genres. Insgesamt bricht sie eine Lanze für diese Art des kreativen Schreibens, die zu häufig nicht ernst genommen und wenn nur müde belächelt wird.

Nicht auf Red Riding Rouge, sondern tatsächlich in einem Print-Magazin erschien Sophias Beitrag „Vielfalt und Diversität sind mehr als nur ein Motto“ in der aktuellen Ausgabe #7 der GAIN. Nachdem mit der E3 die wohl wichtigste Spielemesse des Jahres mit ihren Neuankündigungen schon wieder vorbei war, stand die gamescom mit ihrem Motto „Vielfalt gewinnt“ noch in den Startlöchern. Sophia warf nochmal einen kritischen Blick auf all die Neuigkeiten der E3, die im Internet fast schon blind und als besonders progressiv gefeiert wurden, obwohl einige dieser Entscheidungen schon seit Jahren von der Community gefordert werden. Was hat es mit der Vielfalt in der Videospielbranche wirklich auf sich oder brüstet man sich nur mit einem zeitgemäßen Slogan, um noch aktuell zu bleiben?

Unsere Empfehlungen

Nicht nur Larissa beschäftigte sich vergangenen Monat mit dem  Thema Fanfiction, auch Aurelia schrieb auf Geekgeflüster „Von Fangirls und Nerds: Das Problem mit Gender und Fandom“. In ihrem Beitrag geht sie näher darauf ein, wie eben männliche und weibliche Fankultur unterschiedlich behandelt werden und stößt eben auf das selbe Problem, dass weibliches Fandom oftmals nur belächelt und als peinlich abgestempelt wird. Sabine schreibt auf Antiheldin auch über ein Thema, welchem ein großes Fandom beiwohnt. „Doctor Who: Frauenfiguren und Sexismus im Whoverse“ befasst sich, wie der Titel schon sagt, mit den verschiedenen Frauenfiguren innerhalb der Serie Doctor Who und wie sie sich über die Zeit entwickelt haben. Lange Zeit nur als Companion steht nun die erste Staffel mit einem weiblichen Doctor bevor. Da lohnt es sich nochmal einen Blick zurückzuwerfen und genauer zu betrachten, welche Frauen bei Doctor Who diesen Weg geebnet haben… und was für eine Frau Doctor uns eventuell erwartet. Weiter geht es mit der Betrachtung von Frauenrollen bei Mara auf Herzenszeug. „Frauen als Plot Device – Warum wir mehr Filme wie The Last Jedi brauchen“ beschäftigt sich in diesem Fall mit den Frauen des Star-Wars-Universums. Von Padmé über Leia bis hin zu Rey und all den anderen Frauen, die in den Trilogien ihren Auftritt finden, spricht Mara darüber, wie einzig The Last Jedi es schafft, diesen Frauen auch gerecht zu werden und sie nicht nur als Plot Devices für ihre männlichen Kollegen dienen.

Instagram Monatsrückblick August

In unseren Monatsrückblick hat es diesmal das tolle Tomb Raider Flatlay von Liessshy geschafft. Mit klaren Farben präsentiert elathebookworm ihre Version von „the sun and her flowers“ von Rupi Kaur. Ein Buch, dass auch wir empfehlen können und uns wieder näher an moderne Lyrik gebracht hat. Zu guter Letzt hat es das schöne Schattenspiel von xmrsnameless geschafft, indem ebenfalls ihr personalisierter PlayStation-Controller wunderbar zur Geltung kommt.

Red Riding Rogue auf Instagram

Als kleine Neuerung auf der Seite können wir euch mitteilen, dass es Herzenszeug in unser Blogroll geschafft hat. Neben dem oben erwähnten Artikel wollen wir den Blog euch gerne allgemein und immer empfehlen. Und dazu direkt der Aufruf: welche Blogs lest ihr gerne? Könnt ihr uns eventuell sogar noch welche empfehlen, die wir bis dato nicht auf dem Schirm hatten? Wir sind ebenfalls immer auf der Suche nach Neuem und freuen uns über jeden Kommentar!

 

Written By
More from Sophia

Von übernatürlichen Körpern und unrealistischen Erwartungen

Body Positivity ist auf dem Vormarsch. Ist das Thema jetzt schon in...
Read More

1 Comment

  • Hey!
    Wieder mal ein toller Rückblick von euch 🙂
    Danke für die Linkempfehlungen, da werde ich mich gleich mal durch klicken.
    Wie jedes Mal finde ich die Instagram-Tipps einfach großartig!
    Der rosane Controller ist echt super schön. Und eure Fotos mag ich auch sehr.

    Ich weiß nicht, ob ihr Ivys tollen Blog schon kennt, aber den kann ich euch wirklich empfehlen.
    Zwar schreibt sie nicht übers Gaming, aber über Serien, Filme und Themen aus dem Leben.
    https://ivybooknerd.com

    Liebe Grüße,
    Nicci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.